Turniersieger SV Bavenstedt II
09.02.2016

SV Bavenstedt II gewinnt den MAWU-Cup 2016 - SG holt einen guten 3. Platz

Am Sonntag, den 07.02.2016, fand zum 11. Mal das Schellerter Hallenfußballturnier in der heimischen Sporthalle statt. Neben der gastgebenden SG Schellerten / Ottbergen waren weitere 9 Mannschaften am Start, die den Zuschauern ansehnlichen Budenzauber und spannende Spiele boten. Im Rahmen der Veranstaltung wurde wie immer eine große Tombola ausgereichtet und für das leibliche Wohl der Spieler und Zuschauer wurde an einem Verkaufstand gesorgt.

In der Vorrunden-Gruppe "Fleischerei Fündling" setzten sich die Kreisligisten SV Bavenstedt II (10 Pkt.) und SC Itzum (9 Pkt.) durch. In der Gruppe "KREBA-Bau" belegte unsere SG mit 9 Punkten den zweiten Platz hinter dem SV Hildesia Diekholzen (10 Pkt.). Nach Siegen über PSV Hildesheim (5:0) und Ochtersum (1:0), unterlag man beim einzigen schwächeren Auftritt an diesem Tag mit 1:2 gegen den späteren Tabellenführer aus Diekholzen. Im letzten Gruppenspiel sicherte sich die SG jedoch mit einem souveränen 6:1-Sieg über den VfL Liebenburg den 2. Platz und die Teilnahme am Halbfinale.

Dort spielte man gegen den aktuellen Tabellenführer der Kreisliga aus Bavenstedt und konnte sogar lange Zeit vom Finale träumen. Unser Team war mindestens ebenbürtig und führte bis zur letzten Minute sogar mit 1:0. Eine druckvolle Schlussoffensive der Bavenstedter Reserve brachte dann doch noch den Ausgleich. Ein Weitschuss-Tor von Marcel "Bärchen" Niehoff mit der Schlusssirene wurde nicht mehr anerkannt. Somit musste der Finalteilnehmer im 9-Meter-Schießen entschieden werden. Leider vergaben die ersten 2 Schützen unserer SG, die Bavenstedter hingegen verwandelten sicher. Damit musste man sich mit dem Spiel um Platz 3 begnügen. Dort sollte die SG erneut auf Diekholzen treffen, die im zweiten Halbfinale Itzum unterlagen.

In einem packenden Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten, führte unsere Mannschaft wenige Sekunden vor Schluss mit 2:1. Einen letzten Eckstoss brachten die Diekholzener straff vor das Tor von SG-Nachwuchstorwart Pascal Kriegel, welcher den Ball deutlich vor der Torlinie festhalten konnte. Leider war die Sicht für den Schiedsrichter in diesem Moment versperrt und so wurde zum Entsetzen unserer Mannschaft auf Tor entschieden. Im anschließenden Entscheidungs-Schießen konnte sich dann aber doch noch die SG mit 2 verwandelten 9-Metern durchsetzen. Neben einer sehr ordentlichen Turnierleistung unserer Mannschaft ist auch die tolle Vorstellung der Jugendspieler Robin Coers und Pascal Kriegel hervorzuheben.

Das Finale zwischen den Kreisligisten aus Bavenstedt und Itzum wurde sehr hitzig geführt und endete 3:1. Die SG bedankt sich bei den teilnehmenden Mannschaften, den Schiedsrichtern Björn Rapmund und Carsten Zahn, sowie bei allen Helfern, die eine gelungene Durchführung des Turniers möglich gemacht haben.

Weitere Bilder zu diesem Beitrag:
Siegerehrung
Gastgeber SG Schellerten / Ottbergen