07.03.2014

U9: Start in die Rückrunde mit Sieg gegen Oedelum

Zur Vorbereitung auf die Rückrunde mussten unsere „kleinen Roten“ am 06. März zum Freundschaftsspiel in Oedelum antreten. Anpfiff war um 17.30 bei strahlendem Sonnenschein.

Dass unsere Kids bislang noch nicht „draußen“ trainiert hatten, merkte man zu Beginn recht deutlich. Der Ball sprang anders, das Feld war größer und kalt war es auch noch. So hat unser Team am Anfang etwas Anlaufzeit gebraucht. Die Oedelumer spielten gut mit und waren sehr ehrgeizig. Nach der hektischen Anfangsphase verlagerte sich das Spiel aber immer mehr in Richtung des gegnerischen Tores. Hier und da kombinierten sich unsere Roten super durchs Mittelfeld und kamen immer häufiger in Schussnähe. Trotz einiger „saftiger“ Distanzschüsse wollte der Ball allerdings nicht ins Tor – mal ging er knapp daneben, mal hielt der gegnerische Torwart.

Und wie es im Fußball so ist, wenn man seine eigenen Chancen nicht nutzt, konterten uns die Jungs aus Oedelum dann in der 15. Minute aus. Ein langer Ball hinten raus, der schnelle Oedelumer Stürmer ließ Abwehr und Torwart Lasse keine Chance, zog in die rechte untere Ecke ab – 1:0 für die Heimmannschaft. Mit dem Ergebnis ging es dann gleichzeitig auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kam unser Team sofort ins Spiel und startete Angriff um Angriff. Während Oedelum gerade versuchte, einen Angriff zu starten, eroberten wir den Ball im Mittelfeld, Kjeld – in der zweiten Halbzeit auf der rechten Mittelfeldseite – bekommt den Ball und geht rechts die Linie runter, verfolgt von zwei Abwehrspielern. Kurz vor der Torauslinie bringt Kjeld den Ball stramm vor das Tor, der Ball geht zwischen Torwart und Abwehrspielern hindurch und der mitgelaufene Max steht komplett allein und goldrichtig vor dem Tor. Ausgleich in der 23. Minute, 1:1.

Durch das Tor beflügelt legten unsere Roten nach. Die Oedelumer waren fast komplett am verteidigen, die wenigen Angriffe konnten durch unsere Defensivabteilung abgefangen werden. Auch, weil unser Mittelfeld immer wieder mit aushalf und viele Angriffe frühzeitig stoppen konnte. Die wenigen Bälle, die durchkamen, hielt Keeper Lasse wie gewohnt sicher. In der Offensive hatten wir wie schon in der ersten Halbzeit mehrere Chancen, aber es sollte noch bis zur 35. Minute dauern, bis wir belohnt wurden. Lenny setzt sich im rechten Mittelfeld gegen zwei Gegenspieler durch und sprintet die Außenlinie entlang. Fast wie beim Ausgleichstreffer folgte eine stramme Flanke vor das Tor, Liam steht hervorragend da, wo ein Mittelstürmer stehen muss und schiebt ein – 1:2! Führung in der 35. Minute

In der 38. Minute dann die endgültige Entscheidung: Die Oedelumer Abwehr klärt zunächst einen unserer Angriffe, der Ball wird aus der Gefahrenzone herausgeschlagen. Aber nicht weit genug. Arthur stoppt den Ball mit der Brust, wird nicht angegriffen und zieht aus 20 Metern ab. Die „Bogenlampe“ landet unter der Latte – 1:3, gleichzeitig auch der Endstand. Herzlichen Glückwunsch, Jungs & Mädels, das war für den Start in die Rückrunde schon sehr ordentlich!

Tore:
1:0          (15. Minute)
1:1          Max (23. Minute)
1:2          Liam (35. Minute)
1:3          Arthur (38. Minute)

Weitere Bilder zu diesem Beitrag: